Seit 2016 ist Gaviões (Mani Porno) mit seiner neuen Combo namens Melker unterwegs.

In seinen eigenwilligen Liedern erzählt er skurrile und absurde Geschichten aus dem Alltag. Dabei kommen humorvolle und poetische Wortspiele in seiner gewohnten Nonchalence daher und bleiben schnell haften. Musikalisch bietet die Band den Kontrast in Form einer neuzeitlichen, dunkel-romantischen Tanzmusik. Melancholisch-wavige Melodien treffen auf Indie-Rock, Electro-, Synthpop-, und zuweilen auf schwere, dubbige Soundteppiche.

2016 erschien Melkers Lied „Was weiss i“ auf der Mani Matter Compilation „So blibt no sys lied“ (Zytglogge-Verlag). Im Februar 2017 folgte dann das Debutalbum „2-10“ und die Band startete eine Tour durch die deutsch-sprachige Schweiz. Die Songs „Chaut Wi Is“ und „Was weiss ig“ hatten Radio-Airplay bei SRF3, SRF2, Virus, Neo und Rabe. Aktuell arbeiten Melker an ihrem zweiten Album, welches am 1.9.2018 erscheinen wird.


Gaviões - voc

Philipp Schlotter - synths

Marco - git, bass, mpc

Fred Bürki - drums